Aktuelle Termine

Die nächsten Termine im APIAN-Gymnasium Ingolstadt:

  • Landesfinale Triathlon

    19.07.2018

  • Unterrichtsende: 12.10 Uhr

    19.07.2018

  • Sommertheater am Apian 2018

    19.07.2018, 19:00 Uhr

  • Unterrichtsende: 12.10 Uhr

    20.07.2018

  • Projekttag

    20.07.2018

  • Unterrichtsende: 12.10 Uhr

    23.07.2018


Weitere Termine des APIAN-Gymnasiums finden Sie hier.

Gott mit dir, dem Bayernvolke...

... und uns Apianern!

Wenn ein Münchner – ganz egal, ob alteingesessenes Urgestein oder ein „Zuagroaßter“ – zufällig am Freitag, dem 1. Dezember, rund um den Odeonsplatz unterwegs war, fragte er sich wohl, was all die Trachtler in Festtagstracht hier nur wollten. Das Oktoberfest sei doch schon lang vorbei!
Das ist natürlich vollkommen richtig, aber das (aus bayerischer Sicht) absolute Highlight diese Jahres fand tatsächlich erst im Dezember statt, und zwar nicht etwa auf der Theresienwiese, sondern im altehrwürdigen Herkulessaal der Residenz, also praktisch im Herzen der Landeshauptstadt. Zu Ehren der bayerischen Verfassung nämlich trafen sich dieses Jahr zum 50. Mal bayerische Politiker, Heimat- und Trachtenliebhaber und wer sonst noch alles unter den Glücklichen war, eine Einladung für den „Festakt der Demokratie“ zum Tag der Bayerischen Verfassung bekommen zu haben. Und da die Jugend eine große Rolle in und für Bayern spielt, wie Florian Besold, Präsident des Vereins „Bayerische Einigung“, in seiner Rede mehrmals betonte, durften auch fünf Schülerinnen und Schüler des Apian-Gymnasiums sowie ein ehemaliger Schüler unter der Begleitung von Frau Kürzinger und Frau Haunschild an dieser Feier teilnehmen. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Frau Kürzinger, die die Teilnahme an dieser wirklich besonderen Feierstunde überhaupt möglich gemacht hat!

Tag der Bayerischen Verfassung zoom
Tag der Bayerischen Verfassung zoom
 

In herzlicher bayerischer Manier wurde die Delegation des Apian-Gymnasiums von Frau Dr. h.c. Sissy Thammer, die auch den Festakt mit einigen Worten einleitete, per Handschlag begrüßt. An dem gestrengen Einlasspersonal vorbei – wir hatten ja eine Einladung! – ging es weiter in den historischen Herkulessaal; beste Plätze versteht sich. Auf unseren bequemen Stühlen sitzend, startete das Programm, das übrigens unter dem Motto „Verfassungspatriotismus – Vernunft und Leidenschaft“ stand, mit einem Stück des Ensembles „Blechschaden“, das den Festakt musikalisch begleitete. Von dem doch eher salopp klingenden Namen sollte man sich aber nicht täuschen lassen, das mehrmals ausgezeichnete Ensemble unter der Leitung des Dirigenten Bob Ross, der von künstlerischem Esprit nur so „strotzte“, bekam an diesem Tag obendrein auch noch den Preis der Bayerischen Volksstiftung. Der aus Kirkcaldy stammende Bob Ross grüßte vor allem alle Ingolstädter (Sissy Thammer hielt ihr Versprechen und erwähnte uns in ihren Begrüßungsworten), denn nur durch Ingolstadt sei er überhaupt nach Deutschland gekommen. Wie das? Kirkcaldy ist seit 1962 Partnerstadt der Stadt Ingolstadt. Und noch dazu führt das Apian-Gymnasium seit 1981 einen Schüleraustausch mit Bob Ross‘ Heimatstadt durch!

Die Festansprache hielt – wie sollte es anders sein – ein waschechter und hochgeachteter CSU-Politiker, Joachim Herrmann, Stellvertretender Ministerpräsident und Bayerischer Staatsminister des Innern. Ebenso übernahm er die Laudatio des Verfassungspreises „Jugend für Bayern“, den dieses Jahr der Bayerische Jugendring verliehen bekam. Eine weitere Staatsministerin, Ulrike Scharf (ihres Zeichens Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz), hielt die Laudatio für den bereits erwähnten Preis der Bayerischen Volksstiftung für das Ensemble „Blechschaden“. Standesgemäß aus voller Brust singend endete der Festakt mit allen drei Strophen der Bayernhymne. Um die bayerische Tradition noch vollends auszukosten, war beim Hinausgehen der – zumindest in Bayern – wohlbekannte „Andachtsjodler“ zu hören. Bayerischer geht’s wohl kaum!

Tag der Bayerischen Verfassung zoom
Tag der Bayerischen Verfassung zoom
 

Anschließend lud die Bayerische Staatsregierung zum Empfang in den Kaisersaal ein, bei dem einige politikbegeisterte Schüler („Das werde ich mein ganzes Leben nicht vergessen!“) noch ein Foto mit dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann ergattern konnten.

Ein Ausruf wird uns wohl allen in Erinnerung bleiben: Florian Besold beendete seine Rede mit einem Spendenaufruf und der Begründung „Denn Bayern ist es wert!“. Wir können dem nur beipflichten: Ja, dieses besondere Erlebnis war es wert, einen Schultag zu opfern, um der bayerischen Verfassung die Ehre zu geben!

Rafael Stockmeier

kontakt

Apian-Gymnasium Ingolstadt
Maximilianstraße 25
D-85051 Ingolstadt
Tel.: +49 (0)841 305-42300
Fax: +49 (0)841 305-42399
E-Mail: info@apian.de

Kunstgalerie

Kunstwerke verschiedener Jahrgangsstufen
Zur Kunstgalerie

Kunstgalerie