Aktuelle Termine

Die nächsten Termine im APIAN-Gymnasium Ingolstadt:

  • Abiturprüfungen

    29.05.2017 - 02.06.2017

  • Pause mit Pep

    01.06.2017

  • Pfingstferien

    03.06.2017 - 18.06.2017

  • Schulgarten

    23.06.2017, 13:15 Uhr - 15:30 Uhr

  • Pause mit Pep

    29.06.2017

  • Pause mit Pep

    13.07.2017


Weitere Termine des APIAN-Gymnasiums finden Sie hier.

Wortschatz

Vokabeln sind die Basis für das Erlernen und Beherrschen einer Fremdsprache. Aus diesem Grund sollten Vokabeln für sehr lange Zeit in unserem Gedächtnis bleiben.
Wie kommt der Wortschatz vom Kurzzeitgedächtnis in das Langzeitgedächtnis? Wie erweitere ich mein mentales Lexikon?
Es gibt leider keinen Zaubertrick, aber folgende Tipps können hilfreich sein:

  • Passe im Unterricht besonders gut auf, wenn neuer Wortschatz erklärt und eingeübt wird.
  • Schreibe den neuen Wortschatz ordentlich in dein dreispaltiges Vokabelheft.
  • Nimm dir Zeit mit dem Hefteintrag und spreche die Wörter laut und deutlich aus.
  • Präge dir die Vokabeln gut ein, indem du Sätze bildest.
  • Falls du Probleme hast, dir die Bedeutung oder Schreibung eines Wortes oder Ausdrucks einzuprägen, dann erfinde Eselsbrücken.

Jetzt ist der Wortschatz erst im Kurzzeitgedächtnis und muss noch in das Langzeitgedächtnis befördert werden. Dieser Vorgang kostet Zeit und Geduld, denn es gilt regelmäßig zu wiederholen, d.h. fünf bis sieben Wiederholungen sind notwendig.

Eine positive Einstellung zum Lernen ist natürlich von großer Bedeutung. Finde heraus, wann und wie du am besten lernen kannst.
Probiere verschiedene Formen des Vokabellernens aus. Man kann Vokabeln im Auf- und Abgehen lernen, sich Wörter über Bilder, Geschichten oder Lieder einprägen. Wörter, die man sich nicht so gut merken kann, werden auf Zettel oder Poster geschrieben, die man in der Wohnung verteilt.
Nach getaner Arbeit kannst du dir Zeit für Freunde und Hobbies nehmen. Computerspiele und Fernsehschauen hingegen sind Freizeitaktivitäten, die einen großen zeitlichen Abstand zum Lernen haben sollten, da sie Gelerntes eher verdrängen.

Üben mit der 5-Fächer-Lernkartei

  • Die Kartei hat fünf Fächer; die hinteren sind größer als die vorderen.
  • Fach 1: Hier kommen die neuen Vokabeln hinein. Jeden Tag wiederholst du sieben Vokabeln. Bei ‚richtig‘ legst du die Karte in das 2. Fach, bei ‚falsch‘ bleibt sie in Fach 1.
  • Fach 2: Jeden Tag bearbeitest du sieben Vokabeln aus Fach 2. Bei ‚richtig‘ wandert die Karte in Fach 3, bei ‚falsch‘ kommt sie in Fach 1.
  • Fach 3: Dieses Fach wird erst bearbeitet, wenn es voll ist. Bilde zwei Stapel und bearbeite sie an zwei aufeinander folgende Tage. Bei ‚richtig‘ kommt die Karte in Fach 4, bei ‚falsch‘ legst du sie wieder in Fach 1.
  • Fach 4: Auch dieses Fach wird erst bearbeitet, wenn es voll ist. Bilde drei Stapel und wiederhole die Wörter mit je einem Tag Abstand. Bei ‚richtig‘ kommt die Karte in Fach 5, bei ‚falsch‘ in Fach 1.
  • Fach 5: Wenn das Fach voll ist, teilst du die Karten in fünf Stapel und testest deine Kenntnisse mit je einem Tag Abstand. Bei ‚richtig‘ wird die Karte aus der Kartei genommen, bei ‚falsch‘ wandert sie in Fach 1.

Beschriftung der Karten:
Auf die Vorderseite kommt der englische Begriff, auf der Rückseite kann die deutsche Übersetzung stehen, es kann auch ein Bild, ein Synonym oder ein ganzer Satz sein.
Arbeite täglich 10 bis 15 Minuten mit der Kartei.

Noch mehr Tipps findet man auf folgender Webseite:
http://www.stangl-taller.at/lerntipp/default.shtml

Digitale Vokabeltrainer

Auch die Arbeit mit digitalen Vokabeltrainern (z. B. "Phase 6") wird von vielen Schüler/innen als sehr gewinnbringend angesehen. Dabei muss jeder für sich entscheiden, ob die Vokabeln selbst eingetippt werden, oder ob sie im Paket für das betreffende Lehrbuch dazu gekauft werden. Doch auch hier gilt: Für das Lernen und Üben sollte man täglich 10 bis 15 Minuten einplanen.

kontakt

Apian-Gymnasium Ingolstadt
Maximilianstraße 25
D-85051 Ingolstadt
Tel.: +49 (0)841 305-42300
Fax: +49 (0)841 305-42399
E-Mail: info@apian.de

Neues aus der Sozialkunde

Politisches Pausenbrot

Kunstgalerie

Kunstwerke verschiedener Jahrgangsstufen
Zur Kunstgalerie

Kunstgalerie