Schüleraustausch mit Granada/Spanien

2016 fand am Apian-Gymnasium eine Premiere statt: Erstmalig konnten unsere Schüler an einem Spanienaustausch teilnehmen. Die Partnerstadt ist das in Andalusien gelegene Granada mit 237.00 Einwohnern, das wegen des berühmten arabischen Palastes Alhambra sowie der einmaligen geographischen Lage nahe dem Mittelmeer und der Sierra Nevada eines der wichtigsten touristischen Ziele Spaniens darstellt.

Vor der Alhambra im April 2018

Unsere Partnerschulen in Granada:

Centro de educación secundaria "Juan XXIII" Chana
http://www.juanxxiiichana.com/
c/Pintor Rafael García Bonillo, no 1
18015 Granada
Tel. 0034 958200162

Centro Ave María San Cristóbal
https://sancristobal.amgr.es/

Ctra. de Murcia Nº51
18010 Granada
Tel: 0034 958 208433

Centro Ave María Esparraguera
Calle Esparraguera Nº 17
18600 Motril España
Tel: 0034 958601859

Instituto de Educación Secundaria Alhambra
http://www.juntadeandalucia.es/averroes/centros-tic/18010185/helvia/sitio/

c/Beethoven, no2
18006 Granada
Tel. 0034 958893370

Teilnahme:

Das Programm ist für Schüler der 10. Jahrgangsstufe gedacht, die Spanisch als dritte Fremdsprache oder Spanisch spätbeginnend lernen. Die Schüler werden in Spanien in Gastfamilien untergebracht und nehmen beim Gegenbesuch einen spanischen Austauschpartner auf.

Termine:

April: Flug der Apian-Schüler nach Granada
Juni: Besuch der spanischen Gäste in Ingolstadt
Dauer: voraussichtlich jeweils neun Tage

Programm:

In Granada besuchen wir die Alhambra und verschiedene interessante Stadtviertel wie den Sacromonte und das Albaicín. Zudem finden Ausflüge unter anderem nach Nerja an die Mittelmeerküste (Tropfsteinhöhle, Strand, Aussichtspunkt „Balkon Europas“) und nach Córdoba ins Landesinnere (Mezquita, blumengeschmückte Innenhöfe) statt.

Beim Gegenbesuch in Ingolstadt besichtigen die spanischen Schüler Ingolstadt und andere sehenswerte Ziele (beispielsweise München, Nürnberg oder das Schloss Neuschwanstein). Darüber hinaus gibt es gemeinsame Aktivitäten wie einen von der Schule organisierten Ausflug, den Besuch des Unterrichts und Unternehmungen in den Gastfamilien.

Ansprechpartnerin:

Frau Stengel

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen