Auf dem gesamten Schulgelände gilt die 3G-Regel. Die Schülerinnen und Schüler werden mindestens dreimal pro Woche getestet (Selbsttest unter Aufsicht).

Wir bitten alle Eltern und Erziehungsberechtigten, das Schulgelände nur in dringenden Ausnahmefällen und dann möglichst nach Voranmeldung zu betreten. Führen Sie den entsprechenden 3G-Nachweis unbedingt mit.

Aktuelles zu den Selbsttests in der Schule

Falls bei einer Schülerin / einem Schüler ein Selbsttest mit positivem Ergebnis in der Schule vorliegt, wird die gesamte betroffene Jahrgangsstufe an den folgenden 5 Schultagen täglich zu Unterrichtsbeginn getestet. Wir empfehlen auch allen Geimpften und Genesenen dringend, an der täglichen Testung teilzunehmen.


Die Quarantäneanordnung sowie die Kontaktpersonenermittlung erfolgen ausschließlich durch das Gesundheitsamt und erst nach der Bestätigung des Ergebnisses durch einen PCR-Test.

Hinweise zu den kommenden Elternabenden

Liebe Eltern bitte beachten Sie, dass die 3G-Regelung aufgehoben ist, die Maskenpflicht gilt weiterhin.

Hinweise zum Schuljahr 2021/2022

Terminkalender

Die nächsten Termine im APIAN-Gymnasium Ingolstadt. Weitere Termine erhalten Sie hier!

Informationen zu den Schulbüchern am Apian-Gymnasium

Maskenpflicht im Unterricht (Aktualisierung am 05.11.2021)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, 8. November gilt Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske) im gesamten Schulgebäude, auch am Sitzplatz. Die Regelung gilt zunächst bis zum 19. November.

Im Außenbereich der Schule (z. B. auf dem Pausenhof) muss keine Maske getragen werden. Wenn jemand trotzdem freiwillig eine Maske tragen möchte, ist dies selbstverständlich möglich.

Wie bisher kann Sportunterricht ohne Maske durchgeführt werden; die bisherige Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) bzw. eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) im Innenbereich entfällt.

Meldeweg Covid-19 

(auch Kontaktperson 1):

Bitte informieren Sie die Schulleitung stets unter

crnpnd, falls Ihr Kind

  • positiv auf Covid-19 getestet wurde oder
  • sich als Kontaktperson 1 in häusliche Quarantäne begeben muss.

Schulhund Rudi erkundet das Apian

Rudis eigene Seite

Zum neuen Schuljahr gibt es für unseren Schulhund Rudi eine eigene Seite auf unserer Homepage. Hier könnt ihr all seine Abenteuer mitverfolgen. 

Außerdem gibt er euch dort Hinweise, wie ihr euch in seiner Gegenwart verhalten solltet.

Hilfen aus der Krise

Angebote

Für die Kinder, Jugendlichen und Eltern hat die Pandemiezeit vieles verändert.

Langer Lockdown, weniger Kontakte, auch Ängste und Unsicherheit, wie es weitergehen soll.

In einer schwierigen Situation kann z.B. ein Telefongespräch oder ein Krisenchat durchaus eine erste Hilfe aus der Krise sein.

In dieser Liste finden sich verschiedene Ansprechpartner aus ganz unterschiedlichen Bereichen, die helfen könne, Wege aus aktuellen Tiefs zu finden.

Ein ermutigendes (kostenloses) Angebot des Kinderschutzbundes zu Hilfen aus der Krise gibt es für Eltern und für Schüler.

für Schüler

Angebot des Kinderschutzbundes zu Hilfen aus der Krise für Schüler

für Eltern

Angebot des Kinderschutzbundes zu Hilfen aus der Krise für Eltern


News

Weitere News finden Sie in der Rubrik Aktuelle News. Für ältere Artikel dürfen wir Sie auf unser Newsarchiv verweisen.


Kontakt

Apian-Gymnasium Ingolstadt
Maximilianstraße 25, D-85051 Ingolstadt
Tel.: 0841 305-42300
Fax: 0841 305-42399
E-Mail: nfpnd

Elternportal - Externer Link: https://apgying.eltern-portal.org/

Im Elternportal finden Sie u.a.:
Sprechstundenverzeichnis
Krankmeldung
Sportplanung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen